DSC07444.JPG

FLUG
SCHUL
UNG

FSCNeumünster e.V.

Verkehrslandeplatz EDHN

HERZLICH

WILLKOMMEN

Du bist fasiziniert vom Fliegen und möchtest selbst als Pilot ins Cockpit steigen?

Gar kein Problem! Unser Verein besitzt eine eigene Flugschule mit vielen ehrenamtlichen Fluglehrern und bildet alle gängigen PPL (Private Pilot Licence) Lizenzen aus. Die Ausbildung für PPL(A) oder LAPL(A) im Verein hat neben der Kameradschaft und den Vereinsaktivitäten, an denen man auch schon als Schüler teilnehem kann, viele Vorteile! Lass es dir erklären...

IMG_8834.JPG

AUS

BIL

DUNG

... Wenn du herausfinden möchtest, ob die Ausbildung zum Privatpiloten etwas für dich ist, beraten wir dich gern und ganz unverbindlich.

Am besten ist es natürlich, die Fliegerei selbst einmal auszuprobieren!

Und zwar, mit einem Schnupperflug als "Pilot für einen Tag"!

Der Schnupperflug ermöglicht Dir ein Flugzeug zu fliegen und Deine ersten Erfahrungen als Pilot/ Pilotin zu machen. Und das für wenig Geld. Unsere Fluglehrer weisen Dich ausführlich ein, damit Du sicher und mit viel Freude Deine ersten Erfahrungen in der Luft sammeln kannst.

 

Bist Du neugierig und mutig genug? Hier kannst Du einen Termin vereinbaren.

IN

TENSIV

Die Schulung in einem Verein dauert in der Regel etwas länger, als an einer gewerblichen Flugschule, denn unsere Lehrer sind ja ehrenamtlich tätig und geschult wird meist am Wochenende oder zum Feierabend. Aus diesem Grund führen wir 2-3 Mal im Jahr Intensiv-Schulungswochen durch. Das macht die Schulung für jeden individueller und flexibler. In dieser Woche treffen  nach einer Planung täglich Flugschüler und Fluglehrer aufeinander. Jeder hilft jeden, wir lernen gemeinsam und erzielen mit viel Spaß an unserem gemeinsamen Hobby super schnelle Lernfortschritte!

WAS KOSTET MICH DAS?

Welche Kosten fallen im Motorflug für eine Ausbildung zum Privatpiloten an?

 

Gerne geben wir hier einen Überblick über die zu erwartenden Kosten für die Ausbildung zum Privatpiloten (LAPL-A). Diese variieren jedoch in Abhängigkeit von Ausbildungszeit und Ausbildungsfortschritt. Ähnlich wie beim PKW-Führerschein können wir hier also nur Richtwerte nennen, die sich an der Mindestausbildungszeit orientieren.

 

Da eine Vereinsmitgliedschaft für eine Ausbildung im Flugsport-Club Neumünster Voraussetzung ist, nehmen wir auch die für die Mitgliedschaft fälligen Beiträge in die Kostenaufstellung auf und gehen von einer Ausbildungsdauer von einem Jahr aus.

 

Die Komponenten:

• Vereins- und Spartenbeitrag p. a. 750,00 €

• Schulungspauschale (einmalig) 1.000,00 €

• Theorieunterricht (Fernunterricht) 399,00 €

• 30 Pflichtstunden Blockzeit (berechnet wird nur Flugzeit, dies entspricht ca. 80% der Blockzeit, je Stunde 135,00 €) 3.240,00 €

• Lernunterlagen, Headset etc. 500,00

• Praktische Prüfung (ca.) 350,00

• Sprechfunkkurs (BZF) im Rahmen Winterschulung o. B.

• Landegebühren (entfallen in Neumünster), andere Flugplätze werden i. d. R. kaum angeflogen (ca.) 100,00 €

• Beitrag FIN (Flugschule im Norden, Dachorganisation im Luftsportverband) 100,00 €

Gesamtkosten (ca.) 6.500,00 €

 

Wir empfehlen in Abhängigkeit des eigenen Leistungsvermögens und verfügbarer Zeit einen Aufschlag von 20 – 30% zu kalkulieren.

SO

LÄUFT'S AB...

Nach Deinem ersten Schnupperflug, bei dem Du bereits die Pilotin/ der Pilot bist, packt Dich sicherlich auch das "Fliegerfieber" und Du möchtest erneut in die Luft. Mit unseren hervoragend ausgebildeten Fluglehrern in unseren Schulungsflugzeugen lernst Du sicher Schritt für Schritt alles was Du zum Fliegen benötigst.

Nach einigen Stunden erwartet Dich auch der erste Solo-Flug und fliegst das erste Mal alleine. Die Ausbildung geht zwar danach noch spannend weiter und fordert Dich immer wieder heraus, jedoch wird Dir dieser Moment für immer in Erinnerung bleiben!

Die Ausbildung im Verein dauert in der Regel zwischen 1-2 Jahre.

UNSERE FLUGLEHRER

Andreas (Willi)

Schöer

FLUGLEHRER (FI) / PRÜFER (FE)

 

Lizenzen und Berechtigungen

PPL(A), SEP (land) PIC, TMG PIC, ST(A), Night Prüfberechtigung für PPL(A), TMG und FI.

 

Lehrberechtigung

PPL(A), LAPL(A), SEP, TMG, Nachtflug, Flugzeugschlepp, sowie Lehrerausbildung für PPL(A), LAPL(A) und Flugzeugschlepp

Jochen

Fugelsang

FLUGLEHRER (FI)

 

Lizenzen und Berechtigungen

PPL(A), SEP (land) PIC, TMG PIC, ST(A), ST(TMG)

 

Lehrberechtigung

PPL(A), LAPL(A), SEP, TMG,

BPL mit Nachtfahrberechtigung

Andreas

Küper

FLUGLEHRER (FI)

 

Lizenzen und Berechtigungen

PPL(A), SEP (land) PIC, Night

 

Lehrberechtigung

PPL(A), LAPL(A), SEP, Nachtflug

Björn

Tretow

FLUGLEHRER (FI)

 

Lizenzen und Berechtigungen

PPL(A), SEP (land) PIC, ST(A),

 

Lehrberechtigung

LAPL(A), Flugzeugschlepp

Raoul

Lehmann

FLUGLEHRER (FI)

 

Lizenzen und Berechtigungen

PPL(A), SEP (land) PIC, Night

 

Lehrberechtigung

PPL(A), LAPL(A), SEP, Nachtflug

Maciej

Izbicki

FLUGLEHRER (FI)

 

Lizenzen und Berechtigungen

PPL(A), SEP (land) PIC, TMG PIC, Night, ST(TMG)

 

Lehrberechtigung

PPL(A), LAPL(A), SEP, TMG, Nachtflug, UL (Luftssportgeräteführer)

Michael

Barkhausen

FLUGLEHRER (FI)

 

Lizenzen und Berechtigungen

PPL(A), SEP (land) PIC, Night, IR

 

Lehrberechtigung

LAPL(A), CRI, SEP

 

Schulungsleitung der FIN am Ausbildungsstandort Neumünster

Torben

Lange

FLUGLEHRER (FI)

 

Lizenzen und Berechtigungen

PPL(A), SEP (land) PIC

 

Lehrberechtigung

LAPL(A), SEP

Matthias

Allendorf

FLUGLEHRER (FI)

 

Lizenzen und Berechtigungen

PPL(A), SEP (land) PIC, Night

 

Lehrberechtigung

LAPL(A), SEP

©2021 Flugsport-Club Neumünster e.V.

Mitglied im deutschen Aeroclub e.V.

Flugsport-Club Neumünster e.V.

Baumschulenweg

24537 Neumünster

info@fscn.de

Tel: +49 (0)4321 62256

Mi-Fr 15-20Uhr - Sa-So 10-20Uhr

im Winter zu unregelmäßigen Zeiten